T. 0221 . 27 75 98 - 0
Orthopädie am Gürzenich
Orthopädie am Gürzenich

Einblick

Oliver Pütz ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie sowie ärztlicher Osteopath mit den Zusatzbezeichnungen Sportmedizin, Chirotherapie und Master of Chiropraktik des Ackermann-College Stockholm/Schweden.

Seit Oktober 2015 ist er Gründer und Inhaber der privatärztlichen Gemeinschaftspraxis "Orthopädie am Gürzenich".

Sein Spezialgebiet ist die nicht- operative (konservative) Behandlung und Prävention akuter und chronischer orthopädischer Erkrankungen sowie sportorthopädischer Verletzungen des gesamten Bewegungsapparates, insbesondere von Muskel-, Sehnen und Gelenkbeschwerden, in Kombination mit schulmedizinischen und alternativen Behandlungsmethoden.

Einen gesonderten Schwerpunkt bildet die ganzheitliche und präventive Behandlung akuter und chronischer Erkrankungen der Wirbelsäule.

Durch seine Tätigkeit als Sportorthopäde im Spitzensport und die Betreuung einer Vielzahl  nationaler und internationaler Profisportler diverser Sportarten (u.a. Deutsche Basketball Nationalmannschaft Herren A- Kader, 1. FC Köln , Deutscher Schwimmverband), verfügt er über langjährige Erfahrung in der Behandlung  sporthopädischer Erkrankungen und akuter bzw. chronischer Sportverletzungen.

Als verantwortlicher Arzt des Nachwuchsleistungszentrums des 1. FC Köln (2008-2015) besitzt er zudem  weitreichende Kenntnisse in der Diagnostik, Therapie und Prävention von Sportverletzungen  und Haltungsschäden bei  Kindern  und Jugendlichen.

Neben seiner nationalen und internationalen Vortragstätigkeit bezüglich der konservativen Behandlung von Sportverletzungen im Spitzensport ist er als Dozent im Rahmen der sportmedizinischen Ausbildung ärztlicher  Kollegen tätig.

Studium

1992 - 2001
Medizinstudium an den Universitäten Köln, Chicago und Kapstadt

Dissertation (in Arbeit)

Thema
Retrospektive Studie zur Behandlung der therapieresistenten radialen Epicondylopathie (Tennisellenbogen) mittels autologen conditioniertem Plasma (ACP)

Ärztlicher Werdegang

2001 – 2005
Assistenzarzt Abt. für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie, Dr. Tsironis, St. Katharinen Hospital Frechen

2005 – 2008
Assistenzarzt/ Facharzt Abt. für Orthopädie und Unfallchirurgie Prof. Rader, St. Franziskus Hospital Köln

2008 – 2009
Facharzt Abt. für Orthopädie und Sportmedizin MediaPark Klinik Köln

2009 – 2015
Lt. Arzt Abt. für Orthopädie und Sportmedizin mit dem Schwerpunkt konservative Orthopädie und Sportmedizin MediaPark Klinik Köln 

seit 10/2015
Inhaber der „Orthopädie am Gürzenich“, privatärztliche Gemeinschaftspraxis für Orthopädie und Sportmedizin

Hospitationen

University of Chicago Hospitals Department of Orthopaedic surgery and Rehabliitation Medicine / USA
Prof. Bruce Reider

Weiss Memorial Hospital Chicago/ USA

Groote Schuur Hospital Kapstadt

Department of Orthopaedic surgery and traumatology / South Afrika

Mannschaftsarzt

2006 - 2010

Verbandsarzt des Deutschen Schwimmverbandes, Mannschaftsarzt Wasserball-Nationalmannschaft

2008 – 2015

Leitender Arzt Nachwuchsleistungszentrum des 1. FC Köln, Mannschaftsarzt der U21

seit 2009

Mannschaftsarzt der Deutschen Basketballnational-Mannschaft Herren A- Kader

seit 2016

Mannschaftsarzt Rheinstars Köln Basketball


Mitgliedschaften

DGSP (Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention - Deutscher Sportärztebund e.V.)

GOTS (Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin)

DGU (Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie)

DGOU (Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie)

Basketdocs (Deutsche Basketballärzte e.V.)

DIGEST (Deutschsprachige Internationale Gesellschaft für Extrakorporale Stoßwellentherapie)

Verband Freier Osteopathen

Fort- und Weiterbildungen

2004
Fachkunde Arzt im Rettungsdienst (Notarzt)

2005
Fachkunde Strahlenschutz

2005
Weiterbildung Chirotherapie

2007
Yamamoto Neue Schädelakupunktur

2008
Facharzt für Orthopädie/ Unfallchirurgie

2009
Zusatzbezeichnung Sportmedizin

2012
Master of Chiropractic (Ackermann Institut, Stockholm/Schweden)    

2013
Zertifizierter Stosswellentherapeut der DIGEST e.V.

2014
Zusatzbezeichnung Manuelle Therapie

2014
Ärztliche Osteopathie

2015
Fachkunde komplette Skelettradiologie

2016

M- Arzt der VBG

Vorträge / Referententätigkeit

06/2010
Stressreaktionen und Stressfrakturen der Tibia bei Freizeitsportlern. Gibt es einen goldenen Standard in der medizinischen Behandlung? 59. Jahrestagung – Norddeutsche Orthopäden- und Unfallchirurgenvereinigung e. V.

06/2010
Die arthroskopische Rekonstruktion der Rotatorenmanschette mittels Footprint Double-Row Technik (SutureBridge) bei Seniorensportlern – Ergebnissdarstellung bei einem Follow-Up von durchschnittlich 14 Monaten 59. Jahrestagung – Norddeutsche Orthopäden- und Unfallchirurgenvereinigung e. V.

06/2010
„Stress reaction of the tibia in recreational athletes. Is there a golden standard for the medical treatment?“ 14th Congress on European Society of Sports Traumatology, Knee Surgery & Arthroscopy (ESSKA) (Oslo/Norwegen)

05/2011
ACP im Leistungssport
Knie- und Fußverletzungen im Profifußball
1. Sportorthopädie Kongress (Bad Mergentheim)

06/2011
Fußballspezifische Verletzungen des Kniegelenkes und Fußes aus Sicht des Mannschaftsarztes Homo reparandus (Dortmund)

06/2011
Klinische und funktionelle Ergebnisse nach Stressreaktionen und Stressfrakturen der Tibia bei Freizeitsportlern. Gibt es einen goldenen Standard in der medizinischen Behandlung?
26. Jahrestagung der Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin (GOTS) (München)

07/2011
Klinische und funktionelle Ergebnisse 14 Monate nach arthroskopischer Rekonstruktion der Rotatorenmanschette mittels Footprint Double-Row Technik (Suture-Bridge) bei Seniorensportlern.
26. Jahrestagung Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin (GOTS) (München)

10/2011
Fußballverletzung Mannschaftsarzt SPORTMEDIZIN GARDASEE 2011 – 28. Sportmedizin – Wochenkurs (Gardasee/Italien)

01/2012
Die arthroskopische Rekonstruktion der Rotatorenmanschette mittels Footprint Double-Row Technik (SutureBridge) bei Seniorensportlern 17. Jahreskongress der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE) e.V. (Rosenheim)

01/2012
Positive effects of Autologous Conditioned Plasma (ACP) on the healing of human epicondylitis 15th Congress on European Society of Sports Traumatology, Knee Surgery & Arthroscopy (ESSKA) (Genf/Schweiz)

05/2012
Orthopädische Basisuntersuchung
Angewandte Sportmedizin: Orthopädische/Traumatologische Sportmedizin – Fortbildungsreihe vom Sportärztebund Nordrhein e. V., Deutsche Sporthochschule Köln (Köln)

05/2012
Klinischer Abend MediaPark Klinik Köln – Therapieoptionen in der Orthopädie mittels extracorporaler     Stoßwellentherapie (ESWT)
Fortbildungsveranstaltung für Physiotherapeuten

02/2013
ACP Epicondylitis
Fortbildungsveranstaltung für Physiotherapeuten
Vorträge/Referententätigkeit MediaPark Klinik (Köln)

04/2013
Injektionstherapie mit autologem conditioniertem Plasma (ACP) bei therapieresistenter Epicondylitis humero radialis Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin (GOTS) (Mannheim)

04/2013
The importance of cooperation between the medical team regarding muscle injuries and the optimal return to sports. XXII. International Conference on Sports Rehabilitation and Traumatology (London/UK)

06/2013
20. Jahreskongress der DVSE, Würzburg
Injektionstherapie mit autologem conditioniertem Plasma (ACP) bei therapieresistenter Epicondylitis humero radialis.
62. Jahrestagung – Norddeutsche Orthopäden- und Unfallchirurgenvereinigung e. V. (Hamburg)

06/2013
Verbessern wiederholte Injektionen mit autologem konditioniertem Plasma (ACP) die Knorpelregeneration nach Mikrofrakturierung bei der Behandlung von chondralen Defekten am Kniegelenk?
28. Jahrestagung der Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin (GOTS)

09/2013
Injektionstherapie mit ACP bei therapieresistenter Epicondylitis humeroradialis, 44. Deutscher Sportärztekongress – DGS (Frankfurt)

01/2014
Vortrag beim BBL AllStarDay (Bonn)

03/2014
Publikation Zeitschrift „Basket“
Thema: Warum der klassische Point Guard vom Aussterben bedroht ist 

05/2014
Autologous Conditioned Plasma in Sports Medicine Orthopädischer Kongress (Stockholm/Schweden)

05/2014
ACP in der sportmedizinischen Praxis – konservative und operative Behandlungsmöglichkeiten
1. Sportmedizinisches Symposium Köln, Rhein Energie Stadion (Köln)

05/2014
ACP in the treatment of high performance athletes
Arthrex ACP Meeting (Cardiff/UK)

10/2014
Sportmedizin: Die Turboheiler

12/2014
Internationale und nationale Vortragstätigkeiten, 1. Sportmedizinisches Symposium Köln,
Rhein Energie Stadion

03/2015
ACP on Tour (Bremen)

03/2015
ACP-Therapie in der sportmedizinischen Praxis

04/2015
ACP in the treatment of high performance athletes.
Royal Society of Medicine (London/UK)

04/2015
ACP in the treatment of high performance athletes (Birmingham/ UK)

04/2015
Fitness für Baller: In dieser neuen Themenreihe stellt BASKET in Zusammenarbeit mit Experten Wege und Übungen vor, durch die man sich richtig fit macht.

09/2015
Sportmedizinsche Untersuchung im bezahlten Sport Expertentreffen der VBG (Verwaltungsberufsgenossenschaft) (Köln)

11/2015
Experten- Meeting orthobiologische Medizin, München
Therapieoptionen in der Anwendung von ACP im Spitzensport

12/2015
Vortrag beim 4. Fußballmedizinischen Sportsymposium des Hamburger SV Medical Team/Athleticum, Universitätsklinikum Eppendorf (Hamburg)
Schwerpunkt: Bedeutung der Wirbelsäule im Spitzensport

04/2016
ACP on tour mit Experten, Erfahrung aus Sport und Praxis, Frankfurt am Main
Vortrag über die Anwendung von autologem conditioniertem Plasma (ACP) in der sportmedizinischen Praxis

07/2016

Vortrag über Verletzungen im Profibasketball

Dozententätigkeit Zertifizierungskurs zum Sportarzt der GOTS, München

11/2016

Vortrag über Therapieoptionen mit autologem conditioniertem Plasma im Spitzensport

Graz/ Österreich

02/2017

Vortrag Zusammenhang Wirbelsäule und Muskelverletzungen im Profisport

1. Kölner Symposium für konservative Sportorthopädie

 

 

Sonstige Tätigkeiten

Nationale und internationale Vortragstätigkeiten

Studioarzt bei SportDocs / Center TV

Kolumne "Medizin und Basketball" im DBB- Journal

Expertentätigkeit Zeitschrift "BASKET"

Mitglied Arbeitgemeinschaft Mannschaftsärzte im Spitzensport der VBG

Vertrauensarzt der Basketballspieler Gewerkschaft SPIN

Instruktor für orthobiologische Medizin,Fa. Arthrex

Dozent an der Akademie Pschick für den ärztlichen Unterricht  von Physiotherapeuten im Rahmen der Ausbildung zum Manualtherapeuten

Dozententätigkeit an der Sporthochschule Köln im Rahmen der Sportmediziner Ausbildung

Gründung und wissenschaftliche Leitung des Sportmedizinischen Symposiums der MediaPark Klinik im RheinEnergie Stadion in Köln 2014

Dozent der GOTS (Gesellschaft für Orthopädisch- Traumatologische Sportmedizin) im Rahmen des Zertifizierungskurses zur Erlangung des Zertifikats „Sportarzt der GOTS“

Forschung

Siehe Dissertation

Behandlung akuter und chronischer Verletzungen von Muskel, Sehnen- und Gelenken inkl. Knorpelschäden mittels orthobiologischer und regenerativer Therapien.

 
Orthopädie am Gürzenich
Orthopädie am Gürzenich Stadthaus am Gürzenich · Große Sandkaul 2 · 50667 Köln
Orthopädie am Gürzenich Stadthaus am Gürzenich · Große Sandkaul 2 · 50667 Köln