T. 0221 . 27 75 98 - 0
Orthopädie am Gürzenich
Orthopädie am Gürzenich

Einblick

Dr. med. Guido Laps ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, mit den Zusatzbezeichnungen Sportmedizin und Chirotherapie. Seit Oktober 2015 ist er Mitbegründer und Inhaber der Orthopädie am Gürzenich.

Seine medizinischen Schwerpunkte sind die konservative Versorgung des gesamten Bewegungsapparates - bei orthopädischer Erkrankungen ebenso wie bei sportbedingten Verletzungen.

Als zertifizierter Fußchirurg ist sein Spezialgebiet die konservative und operative Behandlung von Erkrankungen und akuten Verletzung der gesamten Fuß- und Sprunggelenksregion. Hierzu zählen Sehnen, Muskeln, Knochen und Gelenkstrukturen, sowie der Achillessehne. Erst-, bzw.  Revisionseingriffe gehören ebenso zu seinem Leistungsspektrum, wie die operative Versorgung von Knochenbrüchen.

Seit zahlreichen Auslandsaufenthalten bei weltweit anerkannten Spezialisten - insbesondere im angloamerikanischen Raum - ist er Mitglied der größten amerikanischen Fußgesellschaft, der AOFAS (American Orthopaedic Foot and Ankle Society).

Desweiteren führt er operative Eingriffe im Bereich von Hand und Ellenbogen („Tennisellenbogen“) durch. Neben seiner nationalen und internationalen Vortragstätigkeit ist er als Instruktor bei Operationskursen zur Ausbildung von ärztlichen Kollegen tätig.


Neben der Betreuung zahlreicher Profi- und Leistungssportler, vor allem aus dem Bereich des Laufsports, ist er seit 2007 Mannschaftsarzt der Handball-Bundesligisten des TSV Bayer Dormagen und erwarb zu Beginn des Jahres 2016 die „M-Arzt˝ von Seiten der gesetzlichen Unfallversicherung VBG.

Studium

10/1995 – 06/2002
Medizinstudium an den Universitäten Aachen und Maastricht

Dissertation

09/2008
Klinik für Neurochirurgie/ RWTH Aachen

Thema: Der Interhemisphärische Zugang zur mikrochirurgischen Behandlung extrazerebraler Erkrankungen am Boden der vorderen Schädelgrube

Ärztlicher Werdegang

11/2002 – 04/2004
AIP, Abteilung für Orthopädie, Dr. Frank
St. Remigius Hospital Opladen

07/2004 – 07/2006
Assistenzarzt Abteilung für Unfall,Wiederherstellungs- und Handchirurgie, Prof. Pennig, St. Vinzenz-Hospital Köln

09/2006 – 08/2012
Assistenzarzt Abteilung für Orthopädie/Unfallchirurgie und Sportmedizin, Dr. Schäferhoff, Dr. Stock, MediaPark Klinik Köln

04/2009
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

09/2012 – 08/2015
Leitender Arzt, Fuß- und Sprunggelenkchirurgie in der orthopädisch sporttraumatologischen Abteilung der MediaPark Klinik Köln

seit 09/2015
Inhaber der „Orthopädie am Gürzenich“ privatärztliche Gemeinschaftspraxis für Orthopädie und Sportmedizin

Hospitationen

03/2012 – 04/2012

Dr. Lew Schon, Baltimore (former President of the AOFAS)

Dr. G. Gyuton, Baltimore

Dr. M. Myerson, Baltimore

Mannschaftsarzt

seit 2007
Mannschaftsarzt des Handball-Bundesligisten TSV Bayer Dormagen

seit 2016
Zertifizierter "M-Arzt" durch die Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG)

Mitgliedschaften

D.A.F. (Deutsche Assoziation für Fußchirurgie)

EFAS (European Foot & Ankle Society)

AOFAS (American Orthopaedic Foot & Ankle Society)

DGMM / DGMSM (Deutsche Gesellschaft für Manuelle Medizin, Chirotherapie / Deutsche Gesellschaft für Muskuloskeletale Medizin e.V. – Akademie Boppard)

AGA (Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie)

DGSP (Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention - Deutscher Sportärztebund e.V.)

GFFC (Gesellschaft für Fuß-und Sprunggelenkchirurgie e.V.)

DGUV Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung

Fort- und Weiterbildungen

07/2000
Teilnahme am Kursus der Einführung in die Tauchmedizin und der hyperbaren Sauerstofftherapie, Taucherarztkurs A

11/2000
Teilnahme am Kursus der Tauchmedizin und der hyperbaren Sauerstofftherapie für Fortgeschrittene, Taucherarztkurs B

10/2003
Einführungs- und Grundkurs im Strahlenschutz

12/2003
Fortgeschrittenen-Kurs im Strahlenschutz

04/2004
Fachkunde: Strahlenschutz

10/2004
Fachkunde: Notfallmedizin/Rettungsdienst

03/2007
D.A.F. Operationskurs: Vorfußchirurgie

03/2007
D.A.F. Operationskurs: Traumatologie

11/2007
D.A.F. Operationskurs: Arthrodesen

11/2008
D.A.F. Operationskurs: Kinderfuß

11/2008
D.A.F. Operationskurs: Rheumafuß

07/2009
D.A.F. Operationskurs: Sehnenchirurgie

04/2006
Chirotherapie: LBB 1, DGMM/FAC

02/2007
Chirotherapie: LBB 2, DGMM/FAC

06/2007
Chirotherapie: LBB 3, DGMM/FAC

10/2007
Chirotherapie: HSA 1, DGMM/FAC

12/2007
Chirotherapie: MSM1, DGMM/FAC

01/2008
Chirotherapie: HSA 2, DGMM/FAC

02/2009
Zusatzbezeichnung: Sportmedizin

04/2009
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

11/2009
Stipendium der D.A.F. (Deutsche Assoziation für Fußchirurgie DAF), Aufenthalt bei der Prof. Dr. G. Pisani in Turin

01/2010
Zertifikat: Fußchirurg bei der D.A.F. (Deutsche Assoziation für Fußchirurgie DAF)

05/2010
fellowship in foot and ankle surgery:
- Dr. med. A. Vora, Chicago
- Dr. med. B. Segesser, Basel
- Prof. Dr. med. Beat Hintermann, Basel

10/2012
Gehen verstehen, Grund- und Aufbaukurs, (O.G.I.G)

11/2013
Zusatzbezeichnung:Chirotherapie (DGMM)

09/2014
Masterkurs Fußchirurgie  (D.A.F. Zertifikat)

04/2015
Masterkurs Chirotherapie am Fuß (DGMSM)

Vorträge / Referententätigkeit

04/2008
Instructor beim Operationskurs: Arthrex Foot and ankle Congress, University of Düsseldorf

  1. Chevron Osteotomie with Bio-Compression screw
  2. ProStop technique for subtalar arthroereisis in adult pes planovalgus

12/2008
Sportärztewoche Zell am See
Fokale Knorpelläsionen am Kniegelen

03/2009
Erster Womens World Congress in der Wolkenburg in Köln
Macht die heutige Schuhmode unsere Füße krank?

06/2010
59. Jahrestagung 2010 der Norddeutschen Orthopäden- und Unfallchirurgischen Vereinigung e.V.:

  1. Sportfähigkeit nach Endoprothetik am Kniegelenk
  2. Die modifizierte ovaläre Technik bei der Rekonstruktion des vordern Kreuzbandes –Ergebnisdartsellung bei einen durchschnittlichen follow up von 12  Monaten

03/2011
Instructortätigkeit beim Operationskurs:
Arthrex Foot and ankle Congress, Arthrolab in München

05/2011
Vierter Expertenforum Sportmedizin im Siegerland
Neue Trends in der Fußchirurgie

07/2011
Homo Reparandus: 12. Dortmunder Unfall und Orthopädietagung:
Schulterverletzungen im Handballsport aus Sicht des Mannschaftsarztes

01/2012
Informationsveranstaltung für orthopädische Erkrankungen (Mönchengladbach, Albertuszentrum)
Operative Therapie bei Fußfehlstellungen/-erkrankungen

02/2012
Informationsveranstaltung für orthopädische Erkrankungen (Mönchengladbach, Albertuszentrum)
Operative Therapie bei Osteoarthrose

10/2012
48. Jahrestagung der ÖGU, akute und chronische pathologische Veränderungen der großen Sehnen.
Der Einsatz von autologen Wachstumsfaktoren (ACP) bei der konservativen und operativen Behandlung von Achillessehnenverletzungen

11/2012
Symposium Biomechanik und Klinik (Köln)
Operative Rekonstruktion der Achillessehne bei Midsubstance Läsionen

06/2013
62. Jahreskongress der NOUV (Hamburg)
Die Anwendung von autologen Wachstumsfaktoren (ACP) bei der konservativen und operativen Behandlung von Achillessehnenverletzungen

06/2013
28. Jahreskongress der GOTS (Mannheim)
Die Anwendung von autologen Wachstumsfaktoren (ACP) bei der konservativen und operativen Behandlung von Achillessehnenverletzungen

02/2015
2. Bonner Fußsymposium
Behandlung der OSG-Instabilität

02/2015
ACP on Tour mit Experten
ACP-Indikationen in der Sportmedizin, unter besonderer Berücksichtigung von Muskel- und Sehnenverletzungen

09/2015
Cologne-Symposium
(Anpassung, Verletzung und Therapie von Muskel und Sehne bei Bewegung und Sport)
Symbiose von Klinik und Biomechanik bei der Therapie von midsubstance Läsionen der Achillessehne

10/2015
Arthrex Anwendertreffen
Sprunggelenksinstabilität – Wo stehen wir heute mit dem Behandlungsalgorithmus

03/2016
Neue Techniken an oberen und unteren Extremitäten
Frakturen - Bandinstabilitäten am Sprunggelenk und Syndesmosenbandverletzung

04/2016
ACP on tour mit Experten
ACP - Einsatz und Erfahrungen bei Tendinopathien unter besonderer Berücksichtigung der Achillessehne

Forschung

seit 2011
Kernspintomografische und biomechanische Änderungen von Sehneneigenschaften, speziell der Achillessehne unter verschiedenen therapeutischen Einflüssen (Kooperation Deutsche Sporthochschule Köln, Institut für Biomechanik)

Laufende Studien:

  1. "Mechanische Eigenschaften der Muskel-Sehnen-Einheit des M. triceps Surae nach einer Ruptur der Achillessehne und deren Einfluss auf das funktionelle Sehnenverhalten"
  2. "Analyse der funktionellen, morphologischen und klinischen Korrelation der Achillessehneneigenschaften nach standardisierter konservativer Behandlung tendinotischer Partialrupturen im Midportion Bereich"
Sonstige Tätigkeiten

seit 2007

Studioarzt bei Brainpool
(Schlag den Raab, Schlag den Star, die deutschen Meister, Elton versus Simon etc.)

 
Orthopädie am Gürzenich
Orthopädie am Gürzenich Stadthaus am Gürzenich · Große Sandkaul 2 · 50667 Köln
Orthopädie am Gürzenich Stadthaus am Gürzenich · Große Sandkaul 2 · 50667 Köln